03.08.2018: SG Oberzell/Züntersbach II : SG Distelrasen

SG Oberzell/Züntersbach II : SG Distelrasen 3:3 (2:0) - Übersicht bei Fussball.de

Tore:  1:0 Julian Dorn (20.), 2:0 Julian Dorn (23.), 2:1 Jonathan Heil (60.), 2:2 Luca Müller (82. - FE), 3:2 Julian Dorn (88.), 3:3 Cedric Dietz (90. + 5.)

Spannende Partie mit Happy End - SG Distelrasen zeigt Moral nach schwacher ersten Halbzeit


In einer bis zum Schluss spannenden Partie konnte sich die SG Distelrasen mit ihrer letzten Aktion noch einen Punkt in Oberzell ergattern. Die Zuschauer sahen vor Allem in der ersten Halbzeit eine schwächere SGD. Zwar hatte man mehr Ballbesitz, auch das Mittelfeld hatte man Griff, zu guten Torchancen kam man in der ersten Halbezit aber nicht. Anders hier die Gastgeber, die vor allem durch Dreifachtorschütze Julian Dorn durch schnelle Konter die SGD in Bedrängnis bringen konnten. Die SG O/Z kam zwar in der ersten Halbzeit nur dreimal vor das Tor der SGD. Alle drei Situationen waren aber brandgefährlich. So führten auch die ersten beiden Chanchen direkt zu Toren. Kurz vor der Pause hatte die SGD dann Glück, als Julian Dorn sich den Ball frei vor dem Gästekeeper Oliver Schreiner zu weit vorlegte.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich die SG Distelrasen weitaus aggressiver und bissiger. Man kam schneller in die Zweikämpfe und immer häufiger in gefährliche Situationen. So erzielte Jonathan Heil erst den Anschlusstreffer und kurz vor Schluss Luca Müller den Ausgleich. Von Seiten der SG O/Z gab es hingegen keinerlei gefährliche Situationen mehr. Sie schienen mit dem Unentschieden zufrieden. Wie aus dem nichts konnte sich aber Julian Dorn im Gegenpressing noch einmal den Ball schnappen und kurz vor Schluss die erneute Führung für die Gastgeber erzielen. Jetzt setzte die SGD alles auf eine Karte und konnte sich tatsächlich noch belohnen. Nach einer Ecke stocherten gefühlt 20 Beine nach dem Ball und plötzlich lag dieser im Tor. Aufgrund des Spielverlaufs war zumindest der Ausgleich absolut verdient.

 

Zusätzliche Informationen